Nach 40 Jahren Dienst : Abschied von Gadebuscher Polizist Peter Kalugin

von 30. Juli 2021, 13:32 Uhr

svz+ Logo
Die Urkunde über den Eintritt in den Ruhestand überreicht der Leiter der Polizeiinspektion Wismar Uwe Oertel dem Gadebuscher Polizei-Urgestein Peter Kalugin.
Die Urkunde über den Eintritt in den Ruhestand überreicht der Leiter der Polizeiinspektion Wismar Uwe Oertel dem Gadebuscher Polizei-Urgestein Peter Kalugin.

Über 40 Jahre war der Beamte ununterbrochen für das Polizeirevier in Gadebusch im Einsatz. Nun kann er sich beruhigt seiner Kaninchenzucht widmen.

Gadebusch | Die Sektkorken knallten, ein Buffett wurde angerichtet, es wurde angestoßen und über alte Zeiten gesprochen. Kurzum: Die Stimmung auf dem Polizeirevier Gadebusch war ausgelassen. Und dafür gab es einen guten Grund. Der Schlagresdorfer Peter Kalugin wurde von seinen Kollegen und alten Weggefährten zum 31. Juli in den Ruhestand verabschiedet. Damit verl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite