Nahe Lüdersdorf : Sekundenschlaf führte zu Unfall auf der A20

von 23. März 2021, 12:27 Uhr

svz+ Logo
/Illustration
/Illustration

Ein 61 Jahre alter Autofahrer war eingenickt und kollidierte mit der Mittelschutzplanke.

Lüdersdorf | Der Sekundenschlaf eines Autofahrers führte zu einem Unfall und einer längeren Sperrung der Autobahn 20 bei Lüdersdorf. Wie die Polizei in Wismar am Dienstag mitteilte, war am Montagabend kurz nach 20 Uhr ein Auto mit Anhänger nach links von der Fahrbahn abgekommen und mit der Mittelschutzplanke kollidiert. Der Audi-Fahrer soll zuvor kurz eingenickt s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite