Neuer Hort in Bau : 70 Tonnen Beton für das Fundament

mic_7218

Zwei Millionen Euro – so viel kostet der neue Hort, der jetzt in Gadebusch gebaut wird.

svz.de von
14. Dezember 2013, 00:30 Uhr

Zwei Monate nach der Grundsteinlegung ist in Gadebusch das Fundament für ein neues Hortgebäude am Burgsee gegossen worden. Dafür wurden rund 70 Tonnen Beton verwendet. Das Fundament weist eine Breite von bis zu 61 Zentimetern und eine Höhe von 86 Zentimetern auf. Für den Hortbau werden rund zwei Millionen Euro inklusive Fördermittel investiert. Das Projekt soll im Dezember nächsten Jahres abgeschlossen sein. Dann können in dem zweigeschossigen Haus, das vom Gadebuscher Ingenieurbüro Hanft & Kautzky geplant wurde, 132 Mädchen und Jungen betreut werden.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen