A20 bei Barnekow : 37-Jähriger fährt in Leitplanke und verletzt sich schwer

23-84963745.JPG

Weshalb der Mann in der Nacht zum Mittwoch von der Fahrbahn abkam, war laut Angaben der Polizei zunächst unklar.

von
03. April 2019, 06:27 Uhr

Ein 37-jähriger Autofahrer hat seinen Wagen auf der Autobahn 20 bei Barnekow in die Mittelleitplanke gesteuert und sich dabei schwer verletzt. Weshalb der Mann in der Nacht zum Mittwoch von der Fahrbahn abkam, war laut Angaben der Polizei zunächst unklar.

Der Fahrer sei nach dem Unfall eingeklemmt gewesen und habe von der Feuerwehr aus dem Wagen herausgeschnitten werden müssen, teilte die Polizei am Morgen mit. Der entstandene Sachschaden werde auf rund 17 000 Euro geschätzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen