Vollsperrung nach Unfall : Autofahrer krachte bei Nebel gegen Sattelzug auf A20

von 02. April 2021, 08:59 Uhr

svz+ Logo
Nach einem Verkehrsunfall musste die A20 zwischen der Anschlussstelle Schönberg und der Raststätte Schönberger Land für fast fünf Stunden vollgesperrt werden.
Nach einem Verkehrsunfall musste die A20 zwischen der Anschlussstelle Schönberg und der Raststätte Schönberger Land für fast fünf Stunden vollgesperrt werden.

Kein Durchkommen auf der A20 bei Schönberg in Fahrtrichtung Lübeck. Dort gab es Freitagfrüh einen Verkehrsunfall.

Schönberg | Nach einem schweren Verkehrsunfall musste die A20 zwischen Schönberg und der Raststätte Schönberger Land in Richtung Lübeck Freitagfrüh fast fünf Stunden lang voll gesperrt werden. Ein 21-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg war dort auf einen polnischen Sattelzug aufgefahren. Dabei wurde er in seinem Fahrzeug eingeklemmt. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite