Die Ruhe vor dem Gästeansturm : 10 000 Besucher in Boltenhagen erwartet

Winterruhe an der Seebrücke von Boltenhagen
Winterruhe an der Seebrücke von Boltenhagen

An den bevorstehenden Feiertagen und in den Winterferien erwartet das Seebaad Boltenhagen einen Ansturm von Gästen.

svz.de von
29. Dezember 2013, 06:00 Uhr

Mehr Möwen als Spaziergänger waren in diesen Tagen an der Boltenhagener Seebrücke zu beobachten. Doch mit der Ruhe dürfte es ab sofort vorbei sein. Denn tausende Besucher werden von heute an in dem Ostseebad Urlaub machen. „Wir gehen von einer 100-prozentigen Belegung der Unterkünfte aus. Das heißt, alle 10 000 Betten sind auch gefüllt“, sagte gestern Kathleen Heilig von der Boltenhagener Kurverwaltung. Nach ihren Angaben gibt es anlässlich des bevorstehenden Jahreswechsels extra eine Silvesterparty für Kinder, die am Dienstag, 31. Dezember, um 13 Uhr an der Seebrücke beginnt. Gegen 17 Uhr werde zudem ein Kinder-Feuerwerk gezündet. Am Neujahrstag beginnt um 13 Uhr das Neujahrsbaden.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen