Bützow : Förster werden nur Arbeiterkinder

Schulzeit 1947 mit Klassenlehrer Edmund Martin: Dr. Ulrich Bauer (2. Reihe, 4. v.l.) und Klaus Fickel 1. Reihe, 4v.l.)
1 von 3
Schulzeit 1947 mit Klassenlehrer Edmund Martin: Dr. Ulrich Bauer (2. Reihe, 4. v.l.) und Klaus Fickel 1. Reihe, 4v.l.)

SVZ-Serie, Teil 3: Dr. Ulrich Bauer berichtet von seinen Erinnerungen an das Kriegsende vor 70 Jahren in Groß Ridsenow

svz.de von
11. Mai 2015, 18:33 Uhr

Als ich nach den Ferien im September 1943 wieder in die Schule kam, sagte meine Mutter: „Du bekommst einen neuen Lehrer.“ Herr Thiel, unser alter Lehrer sei im Krieg gefallen. Ich fragte nach, warum er nicht wieder aufgestanden sei. Dann wurde mir erklärt, dass ein gefallener Soldat eine andere Bedeutung besitze. Der Soldat sei tot, denn er wurde von einer Granate oder einem Schuss getroffen.

Weiteres aus Ulrichs Schulzeit, lesen Sie in der Bützower Zeitung vom 13. Mai sowie im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen