FFG: Absolvententreff erstmals am Martinimarkt-Wochenende

von
23. Oktober 2010, 01:57 Uhr

Parchim | Ein fester Termin für die Absolventen des Parchimer Friedrich-Franz-Gymnasiums war seit Jahren der zweite Weihnachtsfeiertag. In diesem Jahr weicht man das erste Mal davon ab und versucht, eine neue Tradition zu etablieren. Pünktlich um 10 Uhr öffnen sich am Samstag, den 6. November 2010, die Türen des FFG in der Ziegendorfer Chaussee. Allen "Ehemaligen" und ihren Lehrern wird die Möglichkeit zum Wiedersehen und Klönen in gemütlicher Runde gegeben. Immer wieder stand in den vergangenen Jahren der Termin in der Diskussion. "Grundidee", so Schulleiter Volkhard Merzsch, "war natürlich, dass es an Weihnachten ja viele zurück nach Hause zieht und wir deshalb immer mit einer großen Resonanz beim Altschülertreffen rechnen konnten." Dennoch gab es zunehmend aus der Schüler-, Eltern- und Lehrerschaft den Einwand, dass eben Weihnachten auch viele andere familiäre Termine anstünden und man sich nur schwer "teilen" könne. Insofern wird ab diesem Jahr das Altschülertreffen am ersten Samstag im November stattfinden. "Damit nutzen wir einen anderen städtischen Höhepunkt, den Martinimarkt, von dem wir glauben, dass er auch viele Studenten zurück nach Parchim zieht und hoffen so, dass wir noch mehr ehemaligen Gymnasiasten und ihren Lehrern die Möglichkeit geben können, am Treffen teilzunehmen", betont Volkhard Merzsch. Zumindest wird man künftig nicht mehr die Qual der Wahl haben, sondern kann entspannt n a c h der Veranstaltung im FFG mit seinen Freunden weiter auf den Martinimarkt ziehen. Das Gymnasium freut sich am 6.11. 2010 ab 10 Uhr auf seine "Ehemaligen"!

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen