Feuerwehrleute löschten Brand bei Techentin

<foto>ralf drefin</foto>
ralf drefin

svz.de von
11. Juli 2010, 07:47 Uhr

techentin | Am Sonnabend um 13.25 Uhr wurde der Polizei Rauchentwicklung im Bereich des ehemaligen Militärgebietes zwischen Bundesstraße 191 und Techentin ("Hohlberge") mitgeteilt. Nach Ortung des genauen Brandortes durch die alarmierte Feuerwehr wurden etwa 3000 Quadratmeter Ödland, teilweise mit Bäumen bewachsen, gelöscht. Die Brandursache ist unklar. Bei dem Feuer waren die Wehren aus Ludwigslust, Techentin und Kummer mit 40 Kameraden im Einsatz. Weitere Wehren waren zur Reserve bereit. Ein Schaden ist laut Polizei nicht entstanden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen