zur Navigation springen

Großes Reptil im Vorgarten : Feuerwehrleute aus Grabow fingen Schlange

vom

Am Sonnabend gab es Alarm bei der Freiwilligen Feuerwehr Grabow. In der Leitstelle ging ein Hilferuf ein, dass eine große Schlange in einem Vorgarten eines Wohnhauses im Kiesserdamm gesichtet wurde.

Grabow / Grabow | Am Sonnabend gab es Alarm bei der Freiwilligen Feuerwehr Grabow. In der Leitstelle ging ein Hilferuf ein, dass eine große Schlange in einem Vorgarten eines Wohnhauses im Kiesserdamm gesichtet wurde. Die eintreffenden Feuerwehrkameraden durchsuchten vorsichtig mit der dazugehörigen Portion Respekt den Vorgarten. Da zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt war, um was für eine Sorte es sich handeln könnte. Nach kurzer Suche, fanden sie das Reptil und fingen es mit großer Sorgfalt ein. Nach einer kleinen Sachkunde konnte festgestellt werden, dass es sich um eine etwa einen Meter lange Große Kreuzotter handelte. Die Kameraden der Grabower Wehr transportierten sie in ein Waldstück und ließen sie wieder in ihrem natürlichen Lebensraum frei.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Jun.2011 | 04:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen