Familienstreit eskaliert

<strong>Gestritten,</strong> Auto aus der Garage gefahren und angezündet - Feuerwehr hält Täter auf, Polizei nimmt ihn fest.<foto>thomas bein</foto>
Gestritten, Auto aus der Garage gefahren und angezündet - Feuerwehr hält Täter auf, Polizei nimmt ihn fest.thomas bein

svz.de von
13. Juli 2010, 08:55 Uhr

Glöwen | Im Glöwen eskalierte in der Nacht zu gestern ein Familienstreit. Nach Polizeiangaben stritten Eheleute über die Miete einer Garage. Dabei geriet der Mann offenbar so sehr in Wut, dass er das Auto aus der Garage fuhr und es im Dorf anzündete.

Die Glöwener Feuerwehr musste gegen 1.20 Uhr ausrücken und den Brand löschen. Der Mann wollte wohl flüchten, Feuerwehrleute konnten ihn jedoch aufhalten, bis die alarmierte Polizei eintraf. Nach ersten Ermittlungen war der Mann betrunken, die Beamten stellten 2,1 Promille fest.

Nähere Angaben zu der Familie und den Motiven dieser Tat machten die Beamten nicht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen