Falscher Blitzer soll Raser zur Räson bringen

von
23. Januar 2010, 09:22 Uhr

Ein besonderes Bauwerk steht im Vorgarten von Rolf Hufnagel in Garlitz im Landkreis Ludwigslust. Es ist ein von ihm originalgetreu nachgebauter Blitzer. Die Maße entsprechen denen einer echten Anlage. Der Nachbau passierte ganz offiziell und mit Genehmigung, "die Polizei war auch da und hat den Starenkasten in Augenschein genommen", erzählt der 70-Jährige. Zwar fehlt im Unterschied zum Original Elektronik im Inneren. Was Hufnagel mit seinem Blitzer durchsetzen möchte, ist das Selbe, das mit echten Blitzern verfolgt wird: Verkehrsteilnehmer vom Rasen abhalten - auf der Straße vor Hufnagels Grundstück gelten 30 km/h.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen