Kummer: Auto ausgebrannt - Fahrer schwer verletzt : Fahrer prallt gegen Baum

<foto>Ralf Drefin</foto>
Ralf Drefin

Ein 43-jährige Fahrer kam am Dienstag gegen 7.40 Uhr zwischen Ludwigslust und Kummer mit seinem Wagen aus noch ungeklärter Ursache von der B 5 ab und prallte gegen einen Baum. Er wurde schwer verletzt.

svz.de von
05. April 2011, 07:54 Uhr

Ludwigslust | Ein Schwerverletzter und ein ausgebranntes Auto sind das Resultat eines schweren Autounfalls. Ein 43-jährige Fahrer kam gestern gegen 7.40 Uhr zwischen Ludwigslust und Kummer mit seinem Wagen aus noch ungeklärter Ursache von der B 5 ab und prallte gegen einen Baum. Vorbeikommende Autofahrer hielten an der Unfallstelle an und befreiten den im Auto eingeklemmten Mann. Kurz danach fing das Fahrzeug Feuer und brannte aus. Das Unfallopfer musste wenig später in ein Krankenhaus gebracht werden. Die B 5 war für rund 45 Minuten voll gesperrt. Zur Unfallursache ermittelt nun die Ludwigsluster Polizei.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen