zur Navigation springen

Ernteausfälle in Höhe von 3 Milllionen Euro

vom

svz.de von
erstellt am 02.Sep.2010 | 07:49 Uhr

Gadebusch | Landwirte im Kreis Nordwestmecklenburg müssen um ihre wirtschaft liche Existenz bangen. So werden sie in diesem Jahr allein beim Weizen Ernteausfälle in Höhe von drei Millionen Euro verkraften müssen - nur in Nordwestmecklenburg. Das sagte gestern Kreisbauernpräsident Jörg Haase in Gadebusch. Einzelne Unternehmen beklagten bereits Ernteeinbußen von bis zu 300 000 Euro.

"Dieses Jahr ist eine Katastrophe. Ich bin seit 1977 im Geschäft, aber Vergleichbares habe ich nicht erlebt. Ältere Kollegen berichten von einem ähnlichen Desaster Anfang der 1960er-Jahre", verdeutlicht Kreisbauernpräsident Haase. Die Situation, dass Anfang September noch 40 Prozent des angebauten Weizens auf dem Halm steht, sei einmalig. "Landwirte haben dadurch auch das Problem, Nachfolgearbeiten nicht tätigen zu können. Normalerweise müsste Mitte August der Raps eingedrillt werden", sagt Jörg Haase.

Erschwerend hinzu komme für Bauern, dass sie mitunter Lieferverträge für Qualitätsweizen nicht mehr einhalten können. "Die Qualität ist mittlerweile so schlecht, dass sie möglicherweise nur noch Futterweizen liefern können. Es besteht die Gefahr, dass diese Landwirte preisliche Ausfallspannen von bis zu 70 Euro pro Tonne an Landhändler zahlen sollen. Das ist ein großes Problem", sagt Haase.

Der Gadebuscher Kreisbauernpräsident appelliert an Händler, zusammen mit Landwirten nach fairen Lösungen für beide Seiten zu suchen. Es könne nicht das Ziel sein, dass landwirtschaftliche Unternehmen Konkurs anmelden müssten.

Nach wie vor kommen Erntekapitäne nicht mit ihren Maschinen auf die Felder, um die Getreideernte einzufahren. Ein zu hoher Feuchtegrad verhindert das Dreschen. Der Optimalwert betrage 14,5 Prozent, aktuell liege der Feuchte grad bei 28 Prozent.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen