Endspurt zur 25. Kreisfotoschau

Landkreis und Fotoclub 82 arbeiten seit Jahren bei der Organisation des Wettbewerbes zusammen. Als Dankeschön gibt es  zur Ausstellungseröffnung ein Gläschen Sekt vom Veranstalter. Hier Kerstin Weiss (Fachdienst Bildung) im Gespräch mit den Teilnehmern.
Landkreis und Fotoclub 82 arbeiten seit Jahren bei der Organisation des Wettbewerbes zusammen. Als Dankeschön gibt es zur Ausstellungseröffnung ein Gläschen Sekt vom Veranstalter. Hier Kerstin Weiss (Fachdienst Bildung) im Gespräch mit den Teilnehmern.

von
24. Juli 2010, 01:57 Uhr

Nordwestmecklenburg | Das Rennen um die besten Bilder für die Kreisfotoschau 2010 ist noch im vollen Gange. Einsendeschluss für die 25. Veranstaltung ist in diesem Jahr der 4. September. "Täglich werden tausende an Fotos geschossen. Wir möchten von Ihnen ja nur bis zu vier Fotos haben. Wir warten auf Ihre Fotos. Und wie in jedem Jahr um diese Zeit, hoffen wir auf ein Gelingen unserer Kreisfotoschau", sagt Ausstellungsorganisator Udo Meier, vom Fotoclub 82 Grevesmühlen.

Der Wettbewerb zählt zu den gefragtesten Veranstaltungen im Nordwestkreis. Rund 100 Besucher finden sich jährlich Anfang Oktober zur Eröffnung der Bilderschau im Rathaus der Kreisstadt ein. Unter ihnen in jedem Jahr nicht wenige Autoren aus dem Raum Gadebusch. Eine Landschaft, die sich bestens als Kulisse für zauberhafte Aufnahmen eignet. Folglich dürfte das Motto "Wo die Seele lächelt - Mit der Kamera durch Mecklenburg-Vorpommern" treffend sein, sich zahlreiche Motive direkt vor der Haustür finden lassen.

"In diesem Jahr legen wir Wert vor allem auf Fotos unserer Region - zwischen Nordwestmecklenburg und Vorpommern. Den Autoren sind keine Grenzen gesetzt. Menschenbilder, Landschaften und Architektur, Flora und Fauna, aus der Froschperspektive - all ihre Ideen zu den Themen auf Papier bringen und vielleicht sogar einen der Preise ergattern", so Meier. Außerdem werden aus den passendsten Einsendungen Fotos für einen Kalender ausgewählt. Die Kreisfotoschau mit den schönsten Bildern - circa 60 Fotos - wird am 3. Oktober in der Malzfabrik Grevesmühlen eröffnet. Dann sind auch alle angenommenen Fotos im Internet unter http://fotoclub82.umnet.de zu sehen.

Unter dieser Internetadresse können Interessierte ihre Dateien zum Wettbewerb einreichen beziehungsweise die Teilnahmebedingungen nachlesen. Vorausgesetzt, die Fotografen verfügen über einen Wohnsitz im Landkreis Nordwestmecklenburg (nicht Wismar) und reichen Bilder im Format 30 mal 40 bzw. 30 mal 45 cm ein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen