Eine Million für Schweriner Stiftung

von
17. November 2010, 11:36 Uhr

Schwerin | Eine Million Euro aus den Gewinnen der Bundesgartenschau 2009 Schwerin GmbH werden in einer Bürgerstiftung angelegt. Ein noch zu wählendes Kuratorium entscheidet künftig gemeinsam mit dem Stiftungsrat, dem Schwerins Finanzdezernent Dieter Niesen (SPD) vorsteht, welche Projekte mit den jährlich erwarteten Zinsgewinnen von bis zu 20 000 Euro unterstützt werden. Das haben die Schweriner Stadtvertreter nach langer Debatte am Montag beschlossen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen