Kuchelmiß : Einbruch in Wasserturm – hoher Schaden

Eckhard Bolze, Mitglied im Förderverein Wassermühle Kuchelmiß,  schaut in den Fahrstuhlschacht der Wassermühle. Norbert Fellechner
Eckhard Bolze, Mitglied im Förderverein Wassermühle Kuchelmiß, schaut in den Fahrstuhlschacht der Wassermühle. Norbert Fellechner

Unbekannte brachen in der Nacht zu gestern die Eingangstür des im Umbau befindlichen Wasserturms und einen daneben abgestellten Transporter auf. Dabei entstand erheblicher Sachschaden.

von
24. Mai 2011, 10:08 Uhr

Kuchelmiss | Unbekannte Täter brachen in der Nacht zu gestern die Eingangstür des im Umbau befindlichen Wasserturms in Kuchelmiß und einen daneben abgestellten Transporter auf. Dabei entstand erheblicher Sach- und Stehlschaden von insgesamt ca. 14 000 Euro, informiert die Polizeiinspektion Güstrow. Entwendet wurden zahlreiche Werkzeuge und Geräte. Allein der Sachschaden am Fahrzeug und dem Bauwerk belaufe sich auf ca. 6500 Euro. Die Täter seien derzeit noch unbekannt.

Der Wasserturm an der Wassermühle Kuchelmiß wird derzeit zum Feriendomizil für Pärchen um- und ausgebaut. Die fünf Etagen des schmalen Turms bieten eine Wohnfläche von 50 Quadratmetern. Es entsteht eine Ferienwohnung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen