zur Navigation springen
Lokales

19. September 2017 | 15:42 Uhr

Ein Mann für Genauigkeit

vom

svz.de von
erstellt am 13.Okt.2010 | 06:35 Uhr

Warnemünde | Jan Wenzel ist jemand, der die Dinge ganz genau nimmt. Er weiß, was schon ein Tausendstel Millimeter für Auswirkungen haben kann. Selbst Abweichungen, die mit dem bloßen Auge nicht sichtbar sind, können über den Erfolg oder das Versagen eines Produkts entscheiden. In Wissenschaft und Wirtschaft ist die Messtechnik daher unabdingbar, um Qualität zu sichern. Wenzel will dieses Know-how auch mittelständischen Firmen zugänglich machen. Die, so der Unternehmer, seien nämlich oft überflutet vom Angebot an Messgeräten.

Wenzel ist Gründer der Dimensionics Mess- und Prüftechnik GmbH. Gerade hat er ein Büro im Technologiezentrum Warnemünde bezogen. Für Wenzel ist es sozusagen ein Heimspiel. Denn der Existenzgründer ist gebürtiger Rostocker. Nachdem er in ganz Deutschland, Europa und weltweit tätig war, hat er sich bewusst dafür entschieden, in seine alte Heimat zurückzukehren: "Hier wird ein Existenzgründer noch wahrgenommen", sagt der 35-Jährige. Außerdem gebe es in Mecklenburg-Vorpommern durch die ansässigen Wirtschaftszweige aus dem Bereich der erneuerbaren Energien, der Medizintechnik und durch die zahlreichen mittelständischen Betriebe eine Vielzahl möglicher Kunden.

Der Kundenkreis ist vielschichtig. "Wenn ein Landwirt eine Waage braucht, dann helfe ich ihm, das Gerät zu finden, das seinen Ansprüchen genügt. Und wenn ein Hersteller aus der Mikroelektronik eine Messlösung im Nanometerbereich sucht, finde ich auch diese", erklärt Wenzel. Herstellern messtechnischer Geräte bietet das Unternehmen zudem vertriebsunterstützende Dienstleistungen an.

Und nun startet Wenzel ein in der Messtechnik weltweit bisher einzigartiges Konzept: Im Internet bietet er ab Mitte Oktober einen Messtechnikmakler an. Dort soll jeder Suchende schnell und unkompliziert das passende Messgerät für sein Problem finden. Auf diese Weise soll der Markt überschaubar werden. Dimensionics geht gleich mit zwei Niederlassungen an den Start. Neben dem Technologiezentrum Warnemünde sitzt die Firma auch in Stuttgart.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen