Ein Chinese glaubt an die Parchimer

svz.de von
24. November 2009, 06:09 Uhr

udo mitzlaff Es ist schon merkwürdig, wie manche Zeitgenossen mit zweierlei Maß messen. Kein Wörtchen fällt, wenn Millionenspritzen hier und da im mecklenburgischen Land versickern. Schon vergessen, wie wirkungslos die Hilfen für das Dassower CD-Werk verpufften? Flughafen-Investor Jonathan Pang bezahlt aller Voraussicht nach 30 Millionen Euro und damit fast die gesamten Fördergelder für den Flughafen. Er hat nie nach staatlicher Unterstützung gerufen, sondern immer hart für seine Idee vom Parchimer Airport gekämpft. Was hat er sich nicht trotzdem anhören und unterstellen lassen müssen. Dabei vergessen die Kritiker eines: Jonathan Pang glaubt an die Region Parchim und an die Menschen hier. Es wäre Zeit, dass er etwas davon zurückbekommt. Respekt, Fairness und einfach nur Zeit, um zu arbeiten. Es kann uns allen nur gut tun.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen