Das Kreuzband: lange Pause für Dexter Langen

<foto>Inside Picture</foto>
Inside Picture

svz.de von
26. Juli 2010, 08:12 Uhr

Rostock | Riss des Seitenbandes sowie Teilabriss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie - so lautet die niederschmetternde Diagnose für Hansa-Profi Dexter Langen nach der gestrigen MRT-Untersuchung. Der Rechtsfuß zog sich die Verletzung beim Saisonauftakt am Sonnabend gegen den VfR Aalen (3:0) zu. Langen soll noch in dieser Woche in Augsburg operiert werden. Erst dann wird man abschätzen können, wie lange der 29-Jährige ausfallen wird. Im ungünstigsten Fall wäre für den Routinier die Hinrunde bereits gelaufen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen