zur Navigation springen
Lokales

21. Oktober 2017 | 23:38 Uhr

Dabel: Treibt ein Feuerteufel Unwesen?

vom

svz.de von
erstellt am 08.Aug.2010 | 06:47 Uhr

Dabel | Erneut brannte in der Nacht zum vergangenen Sonnabend in Dabel ein Holzstapel. Eine knappe halbe Stunde nach Mitternacht wurde die Freiwillige Feuerwehr in Dabel alarmiert. Wie Wehrführer Axel Gräber mitteilt, waren 16 Kameraden rund eine Stunde im Einsatz, um die Gefahr zu bannen.

Was sowohl der Polizei als auch den Einsatzkräfte der Feuerwehr zu denken gibt: Es war bereits zum dritten Mal, dass ein Holzstapel in der Johannes-R.-Becher-Straße angezündet wurde.

Einmal hatte es beim Nachbarn gebrannt. Der Holzstapel, der jetzt angezündet wurde, stand bereits zum zweiten Mal in Flammen. Da eine Brandstiftung nicht auszuschließen ist, hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen