zur Navigation springen
Lokales

25. September 2017 | 02:35 Uhr

Cannabis im Gewächshaus

vom

svz.de von
erstellt am 24.Okt.2010 | 07:32 Uhr

Käterhagen | Wegen Lärmbelästigung ist die Polizei gestern am frühen Morgen nach Käterhagen (Landkreis Güstrow) gerufen worden. Zeugen gaben an, dass der Verursacher betrunken mit dem Auto nach Hause gekommen sein soll. Nach staatsanwaltlicher Anordnung betraten Beamte die Wohnung und fanden - außer dem betrunkenen Wohnungsinhaber - an die 100 Cannabispflanzen, die zum Trocknen aufgehängt waren, sowie Blätter von 50 weiteren Pflanzen, die offenbar im Gewächshaus auf dem Grundstück angebaut wurden. Der Mann wurde zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Ihm droht neben dem Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr auch eines wegen des illegalen Anbaus und Besitzes von Betäubungsmitteln.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen