zur Navigation springen
Lokales

25. November 2017 | 09:03 Uhr

C-Jugend setzt Erfolgsserie fort

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Fußball-Junioren des SV Klein Belitz mit durchwachsenem Abschneiden/C-Jungen holen einzigen Dreier

von
erstellt am 28.Apr.2016 | 16:49 Uhr

Die Jugendmannschaften des SV Klein Belitz waren am vergangenen Wochenende nur einmal siegreich.


F-Jugend


Die F-Junioren verloren beim Tabellennachbarn Bölkower SV mit 1:6. Dabei lieferte die Truppe von Trainer Upplegger in der ersten Hälfte noch eine überzeugende Leistung ab. Trotz Chancenvorteilen stand aber zur Pause ein 0:1-Rückstand zu Buche. Ein Doppelschlag brachte kurz nach dem Seitenwechsel sogar das 0:3 ein. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 1:3 durch Niklas Bartz währte die Hoffnung auf einen Punktgewinn nur kurz. Bis zum Schlusspfiff legte der Gegner der Klein-Belitzer noch drei weitere Tore zum 6:1-Endstand nach.

F-Jugend: Märten, D. Ohde, Hafenstein, Glaß, Upplegger, N. Bartz, Klafack – Z. Deinl, Schumann, Schlünz



D-Jugend


Auch die D-Junioren zogen im Duell mit ihrem Tabellennachbarn aus Graal-Müritz den Kürzeren und unterlagen in einer temporeichen Partie mit 2:4. Nachdem Pascal Gehrke sein Team mit einem abgefälschten Torschuss mit 1:0 in Führung gebracht hatte, glichen die Gäste wenig später aus. Eine sehenswerte Direktabnahme von Julian Bartz, nach Kopfballvorlage von Finn Massing, sorgte für die Halbzeitführung. Im zweiten Durchgang blieb es weiterhin ausgeglichen. Tore erzielte allerdings nur der Gegner. Nach dem 2:2-Ausgleich entschieden die Gäste das Spiel in der Schlussphase durch zwei weitere Treffer mit 4:2 für sich.

D-Jugend: Ziems, Meyer, Meier, Gehrke, Massing, K. Ohde, Steinbeck, J. Bartz – Muranko, Wolff



C-Jugend


Einzig die C-Junioren fuhren drei Punkte ein und feierten gegen den Vorletzten aus Reinshagen einen 14:0-Kantersieg. Die Gäste traten dabei ersatzgeschwächt nur in Unterzahl an und waren somit über die komplette Spielzeit chancenlos. Nach dem 7:0-Halbzeitstand legte die Dethloff-Truppe in der zweiten Hälfte die gleiche Anzahl an Toren nach und baute zudem ihre ungeschlagene Serie auf fünf Spiele aus (13 Punkte). Neben dem vierfachen Torschützen Erik Dethloff trafen Lucas Schmidt und Enno Fischer jeweils dreimal. Zudem trugen sich noch Ben Bruß (2 Tore), Chris Hansen und erstmals auch Pascal Naujokat in die Torschützenliste ein.

C-Jugend: Heller, Räth, Schmidtke, Naujokat, Schmidt, Dethloff, Fischer – Taulien, Bruß, Hansen, Kleie

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen