zur Navigation springen

Rostocker Polizei sucht Zeugen : Buttersäure: Anschlag auf KTV-Tatoostudio

vom

Ein Unbekannter hat einen Anschlag mit Buttersäure, einer beißend riechenden Flüssigkeit, auf ein Tattoo-Studio in Rostock verübt.

svz.de von
erstellt am 15.Jul.2011 | 09:33 Uhr

Rostock | Die Rostocker Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zu einem Anschlag auf eine Tatoostudio in der KTV geben können. Am Donnerstag zwischen 17 und 18 Uhr fuhr nach Informationen eines noch unbekannten Zeugen ein dunkel gekleideter Motorradfahrer den Barnstorfer Weg entgegen der Einbahnstraße. Der Fahrer, der auch einen dunklen Helm mit getöntem Visier trug, stoppte vor dem Studio im Barnstorfer Weg 24 und warf eine Flasche durch die geöffnete Eingangstür des Ladens. Die Flasche enthielt eine buttersäureähnliche Substanz. Der Zeuge, welcher den Motorradfahrer in Richtung Margaretenplatz davonfahren sah, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.
Kontakt: 652 224


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen