Schwerstverletzter bei Unfall in Glövzin : Bushaltestelle, Straßenbaum und Zaun gerammt

Warum der Fahrer die Kontrolle über sein Auto verlor, ist noch unklar.Doris Ritzka
Warum der Fahrer die Kontrolle über sein Auto verlor, ist noch unklar.Doris Ritzka

Gestern früh kam es gegen 7.40 Uhr in Glövzin zu einem schweren Unfall. Ein Opelfahrer war auf der Bundesstraße 5 unterwegs, als er aus Richtung Karstädt kommend in einer Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

von
04. Mai 2011, 07:05 Uhr

Glövzin | Gestern früh kam es gegen 7.40 Uhr in Glövzin zu einem schweren Unfall. Ein Opelfahrer war auf der Bundesstraße 5 (Ortsdurchfahrt Glövzin) unterwegs, als er aus Richtung Karstädt kommend in einer Rechtskurve die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Das Fahrzeug schleuderte gegen eine Bushaltestelle, dann gegen einen Straßenbaum und kam erst an einem Gartenzaun zum Stehen. Schwerstverletzt konnte der Fahrer aus dem Pkw gerettet und in ein Krankenhaus gebracht werden. Für etwa 15 Minuten musste die Fahrbahn zur Bergung des Autos gesperrt werden. Zur genauen Unfallursache können noch keine Angaben gemacht werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen