Kindertag : Buntes Treiben vor dem Rathaus

Kinder mit bunten Luftballons bestimmten am Morgen das Bild vor dem Rathaus Neustadt-Glewe. Fotos: andreas münchow
1 von 3
Kinder mit bunten Luftballons bestimmten am Morgen das Bild vor dem Rathaus Neustadt-Glewe. Fotos: andreas münchow

Mädchen und Jungen der Kitas aus Amt Neustadt-Glewe feierten Kindertag. Auch Grundschüler hatten Spaß

svz.de von
01. Juni 2016, 21:00 Uhr

Der Platz vor dem Neustädter Rathaus gehörte am gestrigen Mittwochmorgen den Kindern.

Schon vor 9 Uhr kamen sie aus allen Richtungen zum Markt – Mädchen und Jungen der Kitas aus dem Amtsbereich, ebenso Tagesmütter mit den ihnen anvertrauten Kids. Bürgermeisterin Doreen Radelow begrüßte die Kleinen und gratulierte zum Kindertag. Dabei blieb’s aber nicht: Die Bürgermeisterin bat jeweils ein Kind jeder Einrichtung nach „vorne“ und übergab Kisten voller Lego-Steine. „Die können wir gut gebrauchen“, freute sich Ines Wittmann, Leiterin der Kita „Mischka“ in Neustadt-Glewe.

Übrigens: So ganz allein gehörte der Platz vor dem Rathaus in Neustadt-Glewe den Kindern gestern Morgen dann doch nicht. Denn trotz zeitweiligen Verbots parkte dort ein Auto. Als Quittung gab’s ein Knöllchen an die Windschutzscheibe.

Anschließend zogen die Kinder in Feierlaune weiter zum Neustädter See. Auf dem Gelände des Barracuda Beach warteten viele Überraschungen: Toben in der Sandkuhle stand ebenso auf dem Programm wie zum Beispiel Kinderschminken, Eierlauf oder Zielspritzen mit dem Feuerwehrschlauch, wobei Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt-Glewe halfen.

Auch in der Grundschule „Johann Wolfgang von Goethe“ Neustadt-Glewe wurde am Mittwoch wieder Kindertag gefeiert. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler ihr Können beim Torwandschießen ebenso testen wie zum Beispiel beim Schubkarren-Rennen oder Kisten-Klettern. Mitglieder der Neustädter Jugendfeuerwehr bereiteten auf dem Schulgelände Leckeres auf dem Grill zu.

Viel Spaß hatten die Grundschüler auch bei den schon traditionellen Fahrten mit dem Trecker-Gefährt von Dieter Voß durch die Stadt.

muen

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen