Schwaan : Zum Dank gab es Erbseneintopf

Auch in den bewaldeten Bereichen wurden die Helfer fündig.
1 von 3
Auch in den bewaldeten Bereichen wurden die Helfer fündig.

Zahlreiche Helfer sammelten beim Schwaaner Umwelttag Müll und Unrat im gesamten Stadtgebiet.

svz.de von
20. April 2015, 18:58 Uhr

Von Kleinabfällen, die achtlos weggeworfen werden, bis hin zu ernsthaften Umweltsünden: Am Wochenende waren viele Schwaaner unterwegs, um ihre Stadt von Müll und Unrat zu befreien.

„Wir hatten sehr gutes Wetter“, freut sich Bürgermeister Mathias Schauer, dass wieder viele Helfer am Umwelttag teilnahmen. „Hauptsächlich wurde der Müll aufgesammelt“, so Schauer weiter. Die Vereine nutzen die Aktion aber auch, um ihre Räumlichkeiten auf Vordermann zu bringen.

Mehr lesen Sie in der Ausgabe vom 21. April 2015 oder im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen