Zepelin: Verwirrter Mann irrt am Kanal entlang

svz.de von
22. November 2018, 09:56 Uhr

Ein Passant sah gestern gegen 14 Uhr am Zepeliner Bahnübergang am Bützow-Güstrow-Kanal einen älteren, verwirrten Mann und alarmierte die Polizei. Wie sich herausstellte, war dieser aus einem Pflegeheim in der Güstrower Friedrich-Trendelenburg-Allee „ausgebüxt“. Die Polizisten brachten den Mann wieder zum Heim, ihm war nichts passiert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen