Bernitt : Zeitleiste, Puzzle und Kaffeetafel in der Sonne

Das Puzzle muss in 48 Stunden fertig sein. Dieser Herausforderung von einer anderen Jungen Gemeinde stellten sich Emma Zechow (v. l.), Miriam Bülow und Neele Ucke.  Fotos: Christina Milbrandt
1 von 2
Das Puzzle muss in 48 Stunden fertig sein. Dieser Herausforderung von einer anderen Jungen Gemeinde stellten sich Emma Zechow (v. l.), Miriam Bülow und Neele Ucke. Fotos: Christina Milbrandt

Auf dem Pfarrhof wurde am Sonnabend das Gemeindefest gefeiert

von
22. Mai 2017, 12:00 Uhr

Eine Kaffeetafel im Freien, von oben scheint die Sonne, die Kinder spielen. So idyllisch ging es am Sonnabendnachmittag auf dem Pfarrhofgelände in Bernitt zu. Anlass war das Gemeindefest, das alle zwei Jahre unter einem anderen Motto gefeiert wird. Dieses Mal stand über allem das Thema „Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen“.

Daran richtete sich auch das Programm des Festes aus, das noch vor dem Beisammensein auf dem Pfarrhof mit einer Andacht in der Kirche begann. Nachdem die Gäste sich dem Kaffeeklatsch hingaben, konnten sie verschiedene Stationen entdecken. So gab es unter anderem eine Zeitleiste, die abbildete, welche Entwicklungen sich in den vergangenen 500 Jahren vollzogen haben. Nicht ganz am Thema ausgerichtet, aber dennoch Teil des Festes war ein besonders schwer zu lösendes Puzzle. Die Herausforderung, es in einer bestimmten Zeit fertig zusammenzubasteln, nahmen Emma Zechow, Miriam Bülow und Neele Ucke von der Jungen Gemeinde in Güstrow an.

Gemeindepädagoge Anatolij Derksen zeigte sich zufrieden mit dem regen Andrang auf dem Pfarrhof. „Wir freuen uns über jeden, der gekommen ist“, sagte er.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen