Bützow : „Wohnen im Klassenzimmer“: Neues Leben in der alten Schule

Für sie ist das Wohnprojekt ein voller Erfolg: Bewohner Hartmut Runk (v. l.), Hanka Ollech von der Büwo und Bewohnerin Adele Korn
Für sie ist das Wohnprojekt ein voller Erfolg: Bewohner Hartmut Runk (v. l.), Hanka Ollech von der Büwo und Bewohnerin Adele Korn

Das Modellprojekt der Bützower Wohnungsgesellschaft kommt bei den Bewohnern gut an /Mieter wollen Beirat bilden

von
10. Dezember 2014, 18:19 Uhr

In ihrer neuen Wohnung fühlen sich Antje und Hans-Jürgen Wolff pudelwohl. Drei Zimmer und ein Balkon auf insgesamt 75 Quadratmetern bieten ihnen genügend Platz, um sich zu entfalten. „Jedes Mal, wenn jemand bei uns zu Besuch kommt, sagt er uns, wie schön unsere Wohnung ist“, erzählt Antje Wolff. Das Besondere an ihrer neuen Bleibe: Sie gehört zu den insgesamt 33 Wohnungen des Modellprojektes „Wohnen im Klassenzimmer“, das von der Bützower Wohnungsgesellschaft (Büwo) betrieben wird. Genau wie viele andere Mieter sind die Wolffs im Oktober dort eingezogen. Jetzt ist die Hausgemeinschaft dabei, sich an ihre neue Umgebung zu gewöhnen. Um das Miteinander der Bewohner zu stärken hat die Büwo gestern Nachmittag im Gemeinschaftsraum eine Weihnachtsfeier organisiert.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Bützower Zeitung vom 11. Dezember und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen