zur Navigation springen
Bützower Zeitung

12. Dezember 2017 | 03:54 Uhr

Schwaan : Wiederentdeckung eines Künstlers

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Neue Ausstellung anlässlich des 140. Geburtstags von Otto Tarnogrocki soll auf dessen Arbeit in der Künstlerkolonie aufmerksam machen

svz.de von
erstellt am 19.Jul.2015 | 12:12 Uhr

Es war eine glückliche Wiederentdeckung und der zwölfjährigen Arbeit des Leiters der Schwaaner Kunstmühle, Heiko Brunner, sowie der Zusammenarbeit mit der pensionierten Kunstwissenschaftlerin Lisa Jürß zu verdanken, dass in dem Museum am Sonnabend eine große Ausstellung zum Maler Otto Tarnogrocki eröffnet werden konnte. „Wir sind der Meinung, er hat es einfach verdient“, so Brunner. „Außerdem begehen wir damit seinen 140. Geburtstag und wollen auf seine Kunst aufmerksam machen.“

Das Kuriosum um diesen Maler war, dass Heiko Brunner bei Eröffnung der Kunstmühle vor zwölfeinhalb Jahren von Tarnogrocki nichts wusste. Nur, dass er zur Schwaaner Künstlerkolonie gehört haben musste, denn auf einem Foto der Künstler im Hotel Drewes steht Otto Tarnogrocki neben Peter Paul Draewing und Karl Bartels.

Mehr zu der Ausstellung in Schwaan lesen Sie in der SVZ vom 20. Juli sowie im ePaper.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen