zur Navigation springen

Schwaan : Wieder viel Trubel bei Brückenfest

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Vereine der Stadt trafen sich mit der Stadt zur Vorbereitungsrunde / Vom 15. bis 17. August wieder volles Programm

Es ist immer ein Riesenspektakel in der Stadt und soll es auch diesmal wieder werden – das Brückenfest von Schwaan, das traditionsgemäß immer am zweiten August-Wochenende stattfindet. Doch wäre es nichts ohne die Vereine der Stadt, die jeweils mit ihren speziellen Möglichkeiten zum Gelingen der „drei tollen Tage“ beitragen.

Am Mittwoch trafen sich alle, um abzuchecken, was jeder vom 15. bis 17. August zum Fest beisteuert und was noch organisiert werden muss. Als Ergebnis hat Viola Präfke von der Stadtverwalrung, die zusammen mit Hannelore Krohn und Elke Prehn das Hauptorganisationsteam bildet, das Programm schon mal für einen Flyer-Entwurf zusammen gefasst. „Es werden sich aber noch einige Dinge ändern“, sagt sie.

Gefeiert wird wieder auf dem Festplatz hinter dem Edeka- und dem Aldi-Markt sowie auf dem Markt rund um Rathaus und Kirche. Wobei auf letzterem der Trubel erst am Sonnabend beginnt. „Es ist das erste Mal, dass wir auf dem Markt Freitagabend noch nichts machen“, sagt Viola Präfke. Dafür geht es ab Freitagabend, dem 15. August, ab 18 Uhr auf dem Festplatz rund. Dort laden Schausteller ein, Bands und die Tanzgruppe des Schwaaner Karnevalvereins treten auf und gegen 23 Uhr gibt es das erste Höhenfeuerwerk.

Während der „Rummel“ dann an allen Tagen auf dem Festplatz weiter läuft, startet am Sonnabend im Stadtzentrum ein Kunsthandwerkermarkt. Dort kann man stöbern und kaufen und sich beim Bummeln die Zeit vertreiben. Es gibt einen Frühschoppen mit Live-Musik, Showtänze, einen Kuchenbasar, eine Modenschau der Schwaaner Gewerbetreibenden und Chormusik in der Kirche. Auf dem Festplatz finden inzwischen die Stadtmeisterschaft im Tischtennis statt und es gibt musikalische Einlagen. Auch Hubschrau-berflüge werden wieder angeboten (Preis: 40 Euro pro Person).

Der Sonntag ist der Tag der Vereine. Auf dem Festplatz gibt es Vorführungen des Schwaaner Hundevereins, der Schwaaner SV veranstaltet ein Simultanschach, es gibt ein Familienfußballturnier mit dem Eintracht e. V. Auf dem Sportplatz findet wieder die spaßige Neptuntaufe durch den SCV statt und es erklingt Musik bis in die Nacht hinein.

Auf dem Markt wird am Sonntag zum großen Fischbrunch der Fischfabrik Sywan eingeladen, es gibt eine Piratenshow, eine weitere Modenschau und ein weiteres Konzert in der Kirche. Beendet wird das Brückenfest gegen 22 Uhr mit einen weiteren Höhenfeuerwerk über dem Festplatz.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Jun.2014 | 16:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen