Schwaan : Widerstand gegen Brückensperrung

Marianne Bräunig (l.), Mitarbeiterin bei der Qualitätssicherung, signiert die Unterschriftensammlung. Ramona Bremer hat ihren Namen bereits auf der Liste notiert.
Marianne Bräunig (l.), Mitarbeiterin bei der Qualitätssicherung, signiert die Unterschriftensammlung. Ramona Bremer hat ihren Namen bereits auf der Liste notiert.

Texda Textildarm GmbH initiiert Unterschriftensammlung und holt weitere Firmen aus Schwaan mit ins Boot

svz.de von
16. Dezember 2013, 18:44 Uhr

Mathias Schauer hat morgen einen wichtigen Termin. Der Schwaaner Bürgermeister trifft sich mit Vertretern des Landkreises sowie des Straßenbauamtes, um den Sachstand beim Bau der neuen Warnowbrücke zu klären.

In der Stadtvertretersitzung Ende November hatte Ronald Norman, Leiter des Straßenbauamtes Güstrow, die Pläne zum Bauvorhaben vorgestellt. Größter Knackpunkt: Gleich zu Beginn soll die Umgehungsbrücke für sieben Wochen gesperrt werden. Darüber sind viele Bürger und auch Unternehmer verärgert. Die Texda Textildarm GmbH in Schwaan hat deswegen eine Unterschriftensammlung gegen die Sperrung ins Leben gerufen.

Wer noch alles mitmacht und was die Sperrung für so manchen Arbeitnehmer in Schwaan bedeutet, lesen sie am Dienstag, 17. Dezember, in der Bützower Zeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen