Moltenow : Wenn Männer im Sand „spielen“

Jetzt können die Mädchen und Jungen nach Herzenslust spielen.
1 von 5
Jetzt können die Mädchen und Jungen nach Herzenslust spielen.

Das kleine Dorf Moltenow hat jetzt wieder einen Spielplatz / Elterninitiative organisierte Spenden und fast selbst mit an

von
25. August 2014, 18:35 Uhr

Da werden auch die Erwachsenen noch einmal zum Kind. Mit einem Fest weihten am zurückliegenden Wochenende die Moltenower ihren neuen Spielplatz ein. Dort, wo viele Jahre nur eine grüne Wiese war, können jetzt die jüngsten Einwohner des kleinen Dorfes unbeschwert spielen. Eine Elterninitiative um Dörte Zamzow hat dafür bei Sponsoren Klinken geputzt und selbst viele Stunden mit angepackt.

„Das ,alt’ bewährte Festkomitee schaffte es wieder, selbst liebevolle Details rechtzeitig vorzubereiten. Die Kaffeetafel war optisch und kulinarisch preisverdächtig. Den Marsmallows und dem Brot am Stock konnte kaum ein Kind widerstehen“, schildert Dörte Zamzow. „Die ,Großen’ genossen bei Fassbier und Barbecue die auch schon fertiggestellte Feuerstelle.“

Vor zwei Jahren war daran noch nicht zu denken.

Wie sie es geschafft haben und wie alles entstanden ist, lesen Sie in der Bützower Lokalausgabe der Schweriner Volkszeitung vom 26. August und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen