Bützow : Wahlhelfer werden zur Mangelware

Zum Auszählen der Stimmen werden am 25. Mai  werden viele fleißige Hände benötigt. Bei der letzten Wahl gab es da keine Probleme .
Foto:
Zum Auszählen der Stimmen werden am 25. Mai werden viele fleißige Hände benötigt. Bei der letzten Wahl gab es da keine Probleme .

Für Mai werden noch rund 200 ehrenamtliche Helfer gesucht. Der Amtsvorsteher kämpft für den Urnengang in allen kleinen Dörfern.

svz.de von
13. Januar 2014, 18:46 Uhr

Nicht nur die Bürgermeisterwahl in Bützow am 23. März rückt näher, sondern die Aufmerksamkeit richtet sich jetzt schon auf den Wahlsonntag des Jahres 2014, den 25. Mai. Dann finden zum einen Wahlen zum Europaparlament statt. Doch vor allem richtet sich der Blick darauf, wer künftig in den Gemeinden über die weitere Entwicklung entscheidet. Gewählt werden sowohl die ehrenamtlichen Bürgermeister, als auch die Gemeindevertreter.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Bützower Zeitung vom 14. Januar und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen