zur Navigation springen

Bernitt : Vor dem großen Fang ist Muskelkraft gefragt

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Morsche Bohlen und Bretter sind am Trechower See jetzt Geschichte

Die Sonne scheint mindestens 50 Pfund, das Wetter ist ideal für einen lauschigen Tag am Wasser. Aber durch das Schilf am Trechower See wabert das Knattern der Kettensäge. Denn die Angler haben zum Arbeitseinsatz aufgerufen. Noch haben die Fische in den umliegenden Gewässern Schonfrist, doch die ist in wenigen Tagen vorbei. Und dann wollen sie gerüstet sein, die Petrijünger des Angelvereins „Gut Fang“ Kurzen Trechow.

„Bis Mai ist Schonzeit und da wir am nächsten Wochenende unser An-Angeln geplant haben, sollten die Stege am See bis dahin auch wieder alle begehbar sein“, erklärte Vereinsvorsitzender Bernd Brause.

 

Was die Angler alles gemacht haben und wo bei ihnen momentan der Schuh drückt, lesen Sie in der Bützower Lokalausgabe der Schweriner Volkszeitung vom 28. April und im ePaper.

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen