Performance-Kollektiv in der Kunstmühle : Von São Paulo nach Schwaan

von 23. August 2020, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Fünf junge Frauen wollen unter dem Dach der Kunstmühle ein Wochenende lang wieder mal kreativ sein (v. o.): Esther, Kattalin, Katharina, Dinah und Anngret.
Fünf junge Frauen wollen unter dem Dach der Kunstmühle ein Wochenende lang wieder mal kreativ sein (v. o.): Esther, Kattalin, Katharina, Dinah und Anngret.

Eine außergewöhnliche Vereinigung von Künstlerinnen traf sich nach einer Corona-Zwangspause in der Kunstmühle

„Seit März haben wir uns nicht mehr persönlich gesehen. Nur virtuell, online. Das ist auf Dauer nicht befriedigend, wenn man zusammen Projekte machen möchte.“ Aus diesem Grund war das Performancekollektiv „b/w*itch“ auf der Suche nach einem zentralen, ruhigen Raum, der für alle gut erreichbar ist, um endlich einmal wieder miteinander zu reden, gemeins...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite