Bützow : Vier Parteien, zwei Wählergruppen und drei Einzelbewerber in Bützow

von
20. März 2019, 05:58 Uhr

Insgesamt 48 Frauen und Männer kandidieren in Bützow für das neue Stadtparlament. Vier Parteien sowie zwei Wählergruppen schicken ihre Kandidaten ins Rennen. Die CDU, die Linke, die SPD und die FDP haben entsprechende Wahlvorschläge eingereicht. Hinzu kommt die neue Wählergruppe Allianz pro Bützow und die Bützower Wählergemeinschaft. Zudem gibt es drei Einzelbewerber. Der Wahlausschuss des Amtes Bützow-Land bestätigte gestern Abend die eingereichten Wahlunterlagen.

Für die Wahl der ehrenamtlichen Bürgermeister in den elf Gemeinden des Amtes gibt es insgesamt 13 Wahlvorschläge. In Baumgarten, Bernitt, Dreetz, Klein Belitz, Penzin, Rühn, Steinhagen, Tarnow und Zepelin treten jeweils die Amtsinhaber erneut an. Gegenkandidaten gibt es dort nicht. In Jürgenshagen und Warnow wird es auf jeden Fall einen neuen Bürgermeister geben. In diesen beiden Gemeinden gibt es jeweils zwei Bewerber um das Ehrenamt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen