Bützow : Viel Applaus für junge Rapper

Zum Einstieg Rap: Drei Mädchen aus der AG Pop to go traten im Forum auf.
Zum Einstieg Rap: Drei Mädchen aus der AG Pop to go traten im Forum auf.

Regionale Schule informiert am Tag der offenen Tür Kinder und ihre Verwandten über die Angebote

von
13. Mai 2019, 05:00 Uhr

Aufgeregt warten sechs Mädchen und Jungen auf ihren Auftritt. Der Musiker Tino Bartos geht mit den jungen Rappern noch einmal durch, was gleich auf der Bühne im Forum Käthe-Kollwitz-Schule in Bützow geschehen soll. Der Mann leitet seit knapp einem Jahr die Arbeitsgemeinschaft Pop to go.

Tino Bartos ist Mitglied des Landesverbands für Populäre Musik und Kreativwirtschaft. Kurz: PopKW. Der Verband mit Sitz in Rostock unter anderem mit Projekten im ländlichen Raum zur Kreativität von Kindern und Jugendlichen in MV beitragen will. Dann wird es ernst: Zunächst kündigt die Schulleiterin Karin Alsleben an, wie der Tag der offenen Tür abläuft. Die Eltern bekommen eine geballte Ladung an Informationen, was es so alles an der Schule gibt.

Währenddessen führen jetzige Schüler die künftigen Mitschüler zu den Stationen. Dort wird ihnen auf unterhaltsame Weise nähergebracht, worin der Unterschied zwischen einer Grundschule und einer weiterführenden Schule besteht.

Nach der kurzen Begrüßung der Kinder, die nach den Sommerferien die Regionale Schule besuchen werden, sowie ihren Verwandten gehören die Mikrofone den Schülern Leon, Lucas, Julina, Jeyda, Laura und Jonas. Nach einigen Stücken mit eigenen Texten ist ihnen der Applaus der zahlreichen Gäste sicher.

Eigentlich sollte auch ein kurzes Theaterstück aufgeführt werden. Das war aufgrund von Erkrankungen nicht möglich. So blieb es beim Angebot, in die Theatergruppe einzusteigen. Das könnten auch Kinder, die nicht auf Regionale Schule gehen, berichtete die Schauspielerin und Leiterin Lydia Wilke.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen