zur Navigation springen
Bützower Zeitung

25. November 2017 | 05:11 Uhr

Bützow : Versteigerung geplatzt und nun?

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Noch keine Lösung für die Alte Badeanstalt in Bützow / Stadt möchte, dass das Objekt für die Öffentlichkeit weiter zugänglich bleibt

von
erstellt am 14.Aug.2014 | 19:11 Uhr

Es gibt noch keine Lösung für die Alte Badeanstalt in Bützow. Ein Zwangsversteigerungstermin im Juni ist geplatzt. „Es gab sehr wenig Interesse, im Prinzip gar gar kein Angebot“, sagt Matthias Bohn. Der Presssprecher der Ostseesparkasse (Ospa) konnte aber auch keinen neuen Termin nennen.

Die Frage ist ohnehin, ob es bei einem neuen Termin dann einen Bewerber gibt. Der soll nach bisherigem Stand immerhin mindestens 40 000 Euro „mitbringen“. So hoch war das Mindestgebot, das die die Ospa angesetzt hatte. Jedoch: Das ist noch nicht alles. Hinzu kommt, dass der Käufer nach bisherigen Optionen in einen Erbbaupachtvertrag mit der Stadt einsteigen müsste.

 

 

Was das bedeutet und was die Stadt nun unternehmen will, das erfahren Sie in der Bützower Zeitung vom 15. August und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen