zur Navigation springen
Bützower Zeitung

12. Dezember 2017 | 07:44 Uhr

Veolia verwertet Sperrmüll aus Kreis

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

svz.de von
erstellt am 28.Apr.2014 | 17:14 Uhr

Die Firma Veolia Umweltservice Nord GmbH Rostock hat den Zuschlag im Vergabeverfahren um die Verwertung von Sperrmüll aus dem Landkreis Rostock erhalten. Das beschloss der Kreistag. Bisher übernimmt der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft diese Aufgabe. Ab 1. Januar 2016 wird mit der Veolia Umweltservice Nord GmbH ein Dritter beauftragt.

Zu diesem Zweck wurde europaweit in einem offenen Verfahren auf der Grundlage der Abfallentsorgungssatzung des Landkreises die Verwertung von jährlich 7600 bis 9400 Tonnen Sperrmüll aus dem Landkreis ausgeschrieben. Fünf Firmen unterbreiteten ihre Angebote. Drei Angebote erwiesen sich letztlich als geeignet.

„Der Eigenbetrieb gelangte zu der Auffassung, dass die Veolia Umweltservice Nord GmbH über die nachgewiesene Zuverlässigkeit, wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und Fachkunde verfügt, um die Leistung vertragsgerecht ausführen zu können“, heißt es in der Begründung des Beschlusses.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen