Bützow : Spielen unter’m Weidendom

Schulleiterin Silke Beuster steht im Eingang zum neuen Weidendom.
Foto:
Schulleiterin Silke Beuster steht im Eingang zum neuen Weidendom.

Kinder der Grundschule am Schlossplatz können sich auf Naturspielplatz freuen

svz.de von
05. Mai 2017, 12:00 Uhr

Alles neu macht der Mai, heißt es im Volksmund. So auch die Weidendome auf dem Schulhof der Grundschule am Schlossplatz. Vier neue Geflechte aus den filigranen Gewächsen stehen nun auf dem neu gestalteten Schulhof.

Momentan hängt noch Absperrband vor den Naturkuppeln. „Zum Spielen sind sie noch nicht freigegeben“, sagt Schulleiterin Silke Beuster. Denn die Triebe haben noch nicht ausgeschlagen und eine zu große Strapaze der Rinde durch Jacken oder Griffe wäre ihrem Wachstum nicht förderlich. Vorerst können sich die Kinder also nur an ihrem Anblick und an den Vögeln erfreuen, denen die Weidendome hörbar gut gefallen. „Ein ordentliches Gezwitscher“, sagt Silke Beuster. Bald schon aber sollen die Kinder in ihnen toben dürfen. „Im Moment befestigt unser Hausmeister den Untergrund. Dann aber sollen die Kinder in ihnen spielen, sich verstecken oder Schatten suchen können – was Kinder eben gerne machen.“

Die Weidendome waren im Gesamtpaket der Schulhoferneuerung enthalten. Als Vorbild diente laut Silke Beuster der große Weidendom im IGA-Park in Rostock.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen