zur Navigation springen
Bützower Zeitung

11. Dezember 2017 | 23:45 Uhr

Bernitt : Spielen und Malen beim Kindersamstag

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Jugendliche gestalten einmal im Monat ein Freizeitprogramm

von
erstellt am 29.Feb.2016 | 05:00 Uhr

Im Bernitter Pfarrhaus drehte sich am Sonnabend alles um Traumreisen. Unter diesem Motto stand das Freizeitprogramm, das einige Jugendliche für jüngere Kinder aus der Region vorbereitet hatten. Darauf bezogen gab es unter anderem eine Entspannungsübung, bei denen sich die Kleinen Orte vorstellen sollten, die sie besuchen wollen. Im Anschluss daran konnten sie ihre Vorstellungen aufs Papier bringen – Blätter und Buntstifte warteten schon auf sie. „Es macht mir Spaß, den Kindern einen schönen Vormittag zu bereiten“, sagt Paula-Marie Wolke, die seit zwei Jahren zum vierköpfigen Organisationsteam des Kindersamstags gehört. Als sie jünger war, habe sie selbst daran teilgenommen, erzählt die 15-Jährige.

Unter welchem Thema das Ganze steht, beschließen die Jugendlichen bei ihren monatlichen Treffen. „Wir machen dann gemeinsam Brainstorming“, sagt Paula-Marie Wolke. Dabei sind die Jugendlichen auf inhaltliche Vielfalt und Kreativität bedacht. So bastelten sie mit ihren Schützlingen schon Masken für den Fasching, übten mit ihnen Kartoffeldruck oder gingen mit ihnen in die Küche des Pfarrhauses zum Plätzchenbacken. „Ich finde es schön, wenn ich sehe, dass die Kinder Spaß haben“, sagt der 15-jährige Moritz Zander, der ebenfalls seit zwei Jahren bei der Organisation mitwirkt. Auch für die gleichaltrige Lara Saß liegt die Hauptmotivation in den leuchtenden Kinderaugen. Sie sagt: „Ich habe bei einem Gruppenleiterseminar von dem Projekt Kindersamstag gehört und fand es gleich spannend. Es ist toll, die Kleinen zu beschäftigen und damit glücklich zu machen.“

Die Kindersamstage finden immer in der Zeit von 10 bis 14 Uhr statt. Das bedeutet auch, dass die jugendlichen Betreuer dafür sorgen, dass die Teilnehmer ein ordentliches Mittagessen bekommen. Am Sonnabend hatte Moritz Zander Küchendienst, zauberte für die acht Kinder Fischstäbchen mit Kartoffelpüree.

Neben dem Kreativen wird an den Kindersamstagen auch immer sehr viel Wert auf Bewegung gelegt. Und so wurde auch an diesem Wochenende ordentlich auf dem Bernitter Pfarrhof gespielt und getobt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen