Geld eingegangen : Spenden für Klein Belitz

von
27. Februar 2019, 20:04 Uhr

Die Bürger und Betriebe der Gemeinde Klein Belitz sind daran interessiert, dass es dort lebenswert ist. Das belegen unter anderem die Spenden, die bei der Gemeinde eingegangen sind. Die Kommunalverfassung sieht vor, dass die Gemeindevertreter Spenden ab 100 Euro bewilligen müssen. So hatten sie auch während ihrer jüngsten Sitzung mit Spenden zu tun. Wenig überraschend wurden alle Spenden angenommen. Für das Erntefest steuerte die Agrar Reinstorf 300 Euro, die Agrar Genossenschaft Selow 200 Euro, Rainer und Siegfried Brettig GbR 200 Euro sowie Weiher-Bau 50 Euro bei. Für den Spielplatz in Passin spendeten Michael und Karina Braune 100 Euro, Herr Rogatz 50 Euro und Gerd Nowack 20 Euro, Gunnar Hinrichs für den in Passin 50 Euro. Für den angeschafften Einsatzwagen der Freiwilligen Feuerwehr Klein Belitz spendeten diverse Bürger insgesamt 2529,58 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen