zur Navigation springen
Bützower Zeitung

23. November 2017 | 23:04 Uhr

Bützow : Sechs Wochen volles Programm

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Der Freizeittreff hat sich so einiges überlegt, damit bei den Kindern über die Sommerferien keine Langeweile aufkommt

von
erstellt am 22.Jul.2017 | 03:00 Uhr

Der Bützower Freizeittreff hat sich viele Gedanken gemacht, damit den Kindern während der sechs Wochen Ferien nicht langweilig wird. Dabei wurden auch die Wünsche der Kleinen berücksichtigt. Grundsätzlich seien alle Kinder immer willkommen, sagt Gisa Gierer vom Freizeittreff. Anmeldungen sind nur bei den Ausflügen notwendig. Um bei den sportlichen Turnieren planen zu können, sei auch dafür eine Anmeldung wichtig.

Den Auftakt in das Ferienprogramm macht bereits das Neptunfest am morgigen Sonntag ab 13 Uhr in der Bandeanstalt am Rühner See. Dort können die Kinder zahlreiche Mitmach-Aktionen erleben. Meerjungfrauen und Neptun höchstpersönlich warten auf die Kinder. Für Überraschungen sorgen unter anderem die Feuerwehr Bützow, die Modellbauer und der Hundesportverein Schwaan. Auch der Jugendclub Domizil wird mit von der Partie sein.

1. Woche (24. bis 28. Juli)

Mo: 11 Uhr – Spiel 33 (Planspiel); 14 Uhr – Improvisationstheater

Di: 10.30 Uhr – Monsterknete herstellen; 13 Uhr – gemütlicher Nachmittag im Kanuclub mit Drachenboot fahren, Grillen und lustigen Teamspielen

Mi: 11 Uhr – Ausflug ins Ostseestadion nach Rostock mit Führung und Workshop (mit Anmeldung)

Do: 11 Uhr – gemeinsames Kochen (Spaghetti Bolognese); anschließend, ab 14 Uhr – Früchte mit Schokoglasur

Fr: 11 Uhr – Überraschung mit Open-Caching

2. Woche (31. Juli bis
4. August)

Mo: 10.30 Uhr – Fertigstellung des Projekts „Wandmalerei im Billardraum“

Di: 10.30 Uhr – Großes Fußballturnier auf dem Platz des TSV Bützow, gespielt wird mit 6 Spielern plus Torwart, pro Spieler wird 1 Euro fällig (Anmeldung bis 26. Juli)

Mi: 11 Uhr – Gemeinsames Kochen (Pizza); anschließend, ab 14 Uhr – Zubereitung des Desserts (Joghurt-Himbeer-Baisertraum)

Do: Mutprobe im Kletterwald Markgrafenheide (Anmeldung erforderlich)

Fr: 10.30 Uhr – Projekt „Höhlenmalerei“-Schablonen anfertigen; 14 Uhr – Deko zur „Sommersause im Domizil“ anfertigen

3. Woche (7 bis 11. August)

Mo: 10.30 Uhr – Nähstudio: Streetboccia-Bälle für zuhause nähen und anschließend testen

Di: 10.30 Uhr – Hindernisparcours (Sporthalle Rühner Landweg); 14 Uhr – Dartsturnier

Mi: 11 Uhr – Gemeinsames Kochen (Cremige Gemüselasagne); 14 Uhr – Apfelkuchen (o.a.) backen

Do: Besuch des Marinestützpunktes Hohe Düne (Anmeldung erforderlich)

Fr: 10.30 Uhr – Höhlenmalerei im Krummen Haus fertigstellen, Graffitiarbeiten

4. Woche (14. bis
18. August)

Mo: 10.30 Uhr – Löffelpuppen kreativ gestalten/Styroporfische

Di: 10.30 Uhr – Hockeyturnier auf dem Fußballplatz; 14 Uhr: Billardturnier

Mi: 11 Uhr – Gemeinsames Kochen (Gemüse Crepes); 14 Uhr – Obstsalat schnippeln und genießen

Do: Spaß im Hansapark Sierksdorf (Anmeldung erforderlich)

Fr: 10.30 Uhr – Kleines Floß bauen und seine Schwimmfähigkeit testen

5. Woche (21. bis
25. August)

Mo: 10.30 Uhr – Seidenmalerei/Makramee-Flaschen

Di: 10.30 Uhr – Kubb (auch Wikingerschach genannt); 14 Uhr – Tischtennis-Turnier

Mi: 11 Uhr – Gemeinsames Kochen (Zucchini-Spaghetti-Auflauf); 14 Uhr – Projekt: Pro und Contra zu Zucker mit Gespräch und Quiz

Do: Exkursion ins Archäologische Freilichtmuseum Groß Raden (Anmeldung erforderlich)

Fr: 10.30 Uhr – Spiel und Spaß/Stadtfest

6. Woche (28. August bis
1. September)

Mo: 10.30 Uhr – Wirkung von Farben erkunden und verschiedene Maltechniken ausprobieren

Di: Auf zum Boßeln mit gemütlichem Grillerchen

Mi: 11 Uhr – Gemeinsames Kochen (Gemüse Wraps); 14 Uhr – zuckerfreie Süßigkeiten herstellen

Do: Schwarzlichtgolfen im HCC in Rostock (Anmeldung erforderlich)

Fr: 10.30 Uhr – Cornhole Game – Riesenspiel bauen und ausprobieren

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen