Schwaan: Kollision mit einem Waschbär

von
12. November 2018, 09:31 Uhr

Mit einem plötzlich auf die Straße laufenden Waschbären ist am Freitag gegen 22.20 Uhr ein 24-Jähriger mit seinem Fahrzeug zwischen Jürgenshagen und Penzin kollidiert. Wie die Polizei gestern Nachmittag dazu meldete,  entstand ein Schaden von rund  1500 Euro.  Der Waschbär wurde mit einem Schuss aus der Dienstpistole von seinen Qualen erlöst. Etwa zwei Stunden vorher war  ein 31-Jähriger mit seinem Pkw auf der Straße von Schwaan in Richtung Vorbeck mit einem  Reh zusammengestoßen. Schaden: etwa  200 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen