Klein belitz : Schule für einen Tag „erwacht“

„Klassentreffen“ einmal anders: Diese 40 Frauen und Männer haben zwischen 1960 und 2003 in der Schule Klein Belitz gearbeitet.  Fotos: Laura Scherbarth (2)
1 von 2
„Klassentreffen“ einmal anders: Diese 40 Frauen und Männer haben zwischen 1960 und 2003 in der Schule Klein Belitz gearbeitet. Fotos: Laura Scherbarth (2)

Klein Belitz: Ehemalige Lehrer und Mitarbeiter trafen sich / Auch Hortnerin Edith Unthan war mit 90 Jahren zum „Klassentreffen“ gekommen

svz.de von
12. Oktober 2014, 18:03 Uhr

Eine lang gedeckte Kaffeetafel im Speicher von Klein Belitz. Stimmengewirr beherrscht den Raum, an diesem Sonnabendnachmittag. Die Frauen und Männer, die dort zusammengekommen sind, haben sich viel zu erzählen. Denn sie alle waren einst in der Schule des Dorfes, gegenüber vom Speicher tätig.

Das letzte Mal läuteten dort aber schon vor elf Jahren die Schulglocken. Dann war Schluss. Was ist mit den Lehrern und Hortnern seit dem geschehen?


Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Bützower Zeitung vom 13. Oktober und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen