Bützow : Schüler schnuppern Praxisluft

Elena Dahl macht ihr erstes Praktikum in der Integrativen Kindertagesstätte der Lebenshilfe.
1 von 3
Elena Dahl macht ihr erstes Praktikum in der Integrativen Kindertagesstätte der Lebenshilfe.

53 Bützower Gymnasiasten absolvieren ihr Praktikum in den verschiedensten Bereichen

von
03. November 2014, 18:31 Uhr

Die Späne fliegen in der Tischlerei von Volkmar Rossnagel. Seine Tischlerei mit acht Mitstreitern hat wieder Verstärkung. „Ich arbeite gerne mit Holz“, sagt der 14-jährige Praktikant Ole Hein, Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums. Er hat schon viel gutes von dieser Tischlerei gehört, da Verwandte von ihm schon Kunden dort waren. Er hab viel Spaß am arbeiten mit Holz, wie auch gerade beim Schleifen eines Treppengeländers. In den zwei Wochen des Praktikums wird er Oberflächen bearbeiten, bei Montagearbeiten helfen, einfache Reparaturarbeiten erledigen und auch Werkzeugkunde und -gflege erlernen. Wenn Ole auch später als Tischler arbeiten möchte, muss er vorher drei Jahre eine Ausbildung absolvieren.

Seine Mitschüler Jan Zengel und Toni Michels machen ein Praktikum im Autohaus Röwe.

Was Jan und Toni dort machen und wie bei anderen das Praktikum aussieht, das erfahren Sie in der Bützower Zeitung vom 4. November und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen