Bützow : Schüler laufen fast 1000 Kilometer

Auf die Plätze, fertig und los hieß es gestern für die Schüler des Gymnasiums.  Fotos: Johanna Franzke/Lea Niederstraßer (4)
1 von 3
Auf die Plätze, fertig und los hieß es gestern für die Schüler des Gymnasiums. Fotos: Johanna Franzke/Lea Niederstraßer (4)

Beim Spendentag am Gymnasium in Bützow kommen über 7000 Euro zusammen / Frithjof Schulz absolvierte in zwei Stunden 21 Runden

svz.de von
14. Juli 2015, 17:26 Uhr

Gut über 7000 Euro sammelten gestern die Schüler und Lehrer des Geschwister-Scholl-Gymnasiums bei der Aktion „Wir laufen für Bützow“.

Im Zentrum des ersten Spendentags der Schule stand der Spendenlauf, an dem zahlreiche Schüler und Lehrer teilnahmen. Sie erliefen mit jeder Runde eine Summe, die ein Sponsor vorher festgelegt hatte. „Wir haben uns Firmen gesucht oder sind zu unseren Eltern gegangen“, berichtet die 13-jährige Pia Marie Fellner. Sie hielt einen Kilometer durch und leistete so ihren Teil, um Geld für die Neuanpflanzung von Bäumen in Bützow zu ermöglichen. „Es ist ja viel kaputt gegangen wegen dem Tornado“, so die 13-Jährige.

Mehr dazu lesen Sie in der SVZ vom 15. Juli sowie im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen