Bützow/Langensee : „Schönster Tag in meinem Leben“

Das Team Hechtkönig mit den ausgezeichneten Kindern Sie bekamen einen Pokal und eine Urkunde. Fotos: Traudel Leske
1 von 3
Das Team Hechtkönig mit den ausgezeichneten Kindern Sie bekamen einen Pokal und eine Urkunde. Fotos: Traudel Leske

Sozial benachteiligte Kinder erlebten in Langensee bei Familie Olbrisch ein paar unbeschwerte und an Höhepunkten reiche Ferientage

23-11367640_23-66108348_1416395129.JPG von
24. August 2015, 18:09 Uhr

Als dieser Tage 15 Kinder zwischen 8 und 14 Jahren nach Hause in ihr Elternhaus in Finsterwalde und Berlin zurückkehrten, hatten sie viele schöne Erinnerungen in ihrem Gepäck. Erinnerungen an ein paar unvergessliche Tage mit vielen Höhepunkten und außergewöhnlichen Erlebnissen. Die Kinder – sie alle kamen aus sozial schwachen Familien – waren in Langensee bei Bützow in den Sommerferien, wo sie in einer Scheune untergebracht waren.

Eingeladen vom dortigen Ehepaar Prof. Dr. Rolf-Rüdiger Olbrisch und dessen Frau Katharina. Das Ehepaar organisiert seit nunmehr sechs Jahren Ferienlager für unterpriviligierte Kinder.

Mehr von dieser tollen Initiative erfahren Sie in der Bützower Zeitung vom 25. August und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen